# 984 Locken mit dem Lockenstab bzw. Glätteisen

Veröffentlicht auf von Sarah

Mir ist grad aufgefallen, dass ich jetzt schonmal ein Bild meiner Extensions mit Locken die ich mit dem Glätteisen gemacht habe UND welche die ich mit dem Lockenstab gemacht habe gepostet! Hier zeig ich euch nochmal den direkten Vergleich.

Man sieht ja ganz klar, dass der Lockenstab viel krassere Locken macht. Ich muss dazu aber auch sagen, das Glätteisen kann auch "krasse" Locken machen aber es funktioniert nur richtig, wenn man Stufen in den Haaren hat. Die Tresse die ich oben zeige ist ja eine Länge... Aber ich würde sagen, wenn man wirklich Engelslocken möchte, unbedingt zum Lockenstab (Meins: REMINGTON Pearl) greifen! Wer aber nur Löckchen in den Längen & Spitzen möchte sollte eher zum Glätteisen (Meins: REMINGTON Sleek & Curl) greifen.

 

sarahe

 

Veröffentlicht in » Tipps

Kommentiere diesen Post

Deby 12/02/2011 08:33

:) frisöre haben spezielle glätteisen mit eijnem schutz das den haaren fast niks macht . wen das mit eijnem billig glätteisen masch dan kanst deijne haare aussammeln vom boden :D . nd den
lockenstag muss man viel länger auf den haaren lassen im gegen satz zum glätteisen das gezogen wird . nd wen feuchtigkeit im haar ist wie nach dem waschen dan raucht es auch zimlich aba dass ist
normal weijl die feuchtigkeit verdampft :)

Sarah 12/02/2011 20:21



Ja, aber ich glaube ihre Haare waren trocken. Wobei ich weis ja nicht was er reingesprüht hat :D Bei meinem Lockenstab langen (wenn er ganz heiß ist) ca. 2-3 sec. dann sind sie toll :D Aber du
kannst schon recht haben.



Deby 12/01/2011 21:32

ja wen man weis wie dan sind sie richtig schön sonst ist der lockenstab eijnfacher nd besser :)

Sarah 12/02/2011 06:18



Ja, ich hab grad gestern zufällig beim Frisör gesehen (waren Augenbrauen zupfen) wie er einer Kundin mit dem Lockenstab die Locken gemacht hat. Die sahen wirklich RIIIICHTIG schön aus aber dazu
muss ich sagen, er hat das Glätteisen sowas von langsam rausgezogen :( Und man hat gesehen, dass es ziemlich heiß war, da es etwas "gequalmt" hat^^ Ich glaub meine Haare würden direkt
verbrennen :D Mit meinem Lockenstab komm ich aber relativ gut klar :D



Deby 11/30/2011 10:29

das isch jetzt keijne kritik oder sonst was . aber ich bin frisörin ^^ nd die locken mit dem glätteisen sehn ja schrecklich aus also meijne locken sehn da nicht so aus . meijne werden mit dem
gletteisen schöner als mit dem lockenstab . entweder liegt es an deijnem glätteisen oder du drehst zu wenig nd nicht vom ansatz weg :)

Sarah 11/30/2011 11:49



Mhh^^ also ich fang damit halt nie direkt vom Ansatz an bzw. kann ich das irgendwie nicht :) Aber danke für deine ehrliche Meinung!



Marina 10/14/2011 10:58


ist ja echt ein riesen unterschied!
toller blog! :)

LG

originalbellefashion.blogspot.com


Sarah 10/14/2011 14:45



Vielen dank :) Ja das finde ich auch :D



steffi 10/12/2011 23:45


na is doof zu erklären, wäre besser es dir zu zeigen, aber wenn du das glätteisen nach oben ziehst schaffst du es auch sie vom ansatz an lockig zu bekommen. Eigentlich nehmen sich glätteisen und
lockenstab nichts, hab nur gehört,dass es beim glätteisen länger halten soll.letzendlich macht es garnichts aus welches glätteisen es ist, es sollte nur eine dünne platte haben. aber du weißt das
bestimmt alles :) kann dir ja mal ein bild schicken wenn du willst.


Sarah 10/14/2011 14:19



Hehe wie lieb danke :) Mhh das muss ich mal probieren, denke ich weis wie du das meinst mit dem "hochziehen". Und zu der haltbarkeit muss ich sagen, mit diesem Lockenstab haben meine Locken
wirklich voll lang gehalten! Und sahen auch noch toll aus. Beim Glätteisen ist es bei mir so, dass die Locken sich schneller raushängen aber vieleicht ist es auch nur Einbildung gewesen :D